Wien Top 10

WIEN TOP 10

wien-top-10

WIEN TOP 10 Citymap

wien-top-10-citymap

Das sind die Wien Top 10 Sehenswürdigkeiten. Eine detaillierte Besucherstatistik finden Sie unter dem Menupunkt  Wien Besucherzahlen.  Wer Wien zum ersten Mal besucht, sollte sich diese Top 10 Sehenswürdigkeiten nicht entgehen lassen. Die Besucherzahlen konnten erfreulicherweise abermals gesteigert werden. Wienbesuche liegen im Trend der Zeit. Immer mehr WienerInnen entdecken die Schönheit Ihrer Stadt. Will man noch mehr BesucherInnen in Museen locken, wäre die Einfuhr eines Kombitickets für die Big Five (Belvedere, Kunsthistorisches Museum, Albertina, Hofburg und Naturhistorisches Museum), anzudenken.

Wien ist zum neunten Mal in Folge die Stadt mit der höchsten Lebensqualität. In der Mercer Studie verweist Wien Städte wie Zürich und Auckland auf die Plätze.

Europas höchste Lebensqualität erreicht Wien auch beim Economist City Ranking. Weltweit hat hier Australiens zweitgrößte Stadt Melbourne die Nase hauchdünn vorne.

Wien Top 10 Platz 1

Schönbrunn


Matthias I. verlegte nach dem Tod seines Bruders Kaiser Rudolf II. (siehe auch Grillparzers Bruderzwist im Hause Habsburg) im Jahr 1612 die Residenz von Prag nach Wien. Während einer Jagd stieß er auf eine Quelle, wo er den namensgebenden schönen Brunnen errichten ließ.

Schönbrunn

Schönbrunn

Schoenbrunn-Wien-Top-10

Platz 2

Stephansdom


Hätte Wien nur ein Wahrzeichen, so wäre es mit Sicherheit der Stephansdom. Der Südturm mit einer Höhe von 137 m bedeutet für den Steffl Rang 8 in der Hitliste der höchsten Kirchen der Welt.

Stephansdom

Stephansdom

Stephansdom-Wien-Top-10

Platz 3

Rathausplatz


Der Rathausplatz bietet ganzjährig Raum für bedeutende Events;

  • Wiener Eistraum bis 4. März 2018
  • Steiermarkdorf 5. bis 8. April 2018
  • Argus Bike Festival 14 bis 15. April 2018
  • Maiaufmarsch 1. Mai 2018
  • Eröffnung der Wiener Festwochen 11. Mai 2018
  • Waldviertelpur 16 bis 18. Mai 2018
  • Lifeball 2. Juni 2018
  • Filmfestival und Sommerkino Juli bis August
  • Wiener Sicherheitsfest 25. und 26. Oktober
  • Christkindlmarkt November bis 26. Dezember 2018
  • Silvesterpfad 31.12.2018

Rathausplatz

Rathaus

Rathaus-Wien-Top-10

Platz 4

Prater


Im 16. Jhdt. noch umzäuntes Jagdrevier der Habsburger, wurde der Prater vor 250 Jahren, 1766, öffentlich zugänglich. Die ersten Schaubuden eröffneten und 25 Jahre später hob Blanchard Montgolfiere von hier mit dem Heißluftballon über die staunenden WienerInnen ab. Das erste Ringelspiel wurde erst 1840 von Basileo Calafati in Betrieb gesetzt.

Prater

Prater

Prater-Wien-Top-10

Wien Top 10 Platz 5

Belvedere


Lukas von Hildebrandt erbaute zuerst das Untere Belvedere (1714 bis 1716). Diese Sommerresidenz des Prinzen Eugen wurde zwischen 1721 und 1723 um einen weiteren Komplex, dem Oberen Belvedere, erweitert.

"Der Kuss" von Gustav Klimt zieht magisch Kulturbegeisterte aus aller Welt an.

Belvedere

Belvedere

Belvedere-Wien-Top-10

Platz 6

Kunsthistorisches Museum


Carl von Hasenauer und Gottfried Semper wurden mit dem Bau repräsentativer Museen im Jahre 1870 beauftragt. Die unzähligen Kunstschätze der Habsburger übersiedelten ein Jahr vor der Eröffnung vom zu klein gewordenen Belvedere ins Kunsthistorische Museum.

Kunsthistorische Museum

Kunsthistorisches Museum

KHM-Wien-Top-10

Platz 7

Albertina


Die Albertina wurde in den Jahren 1742 bis 1745 erbaut und als Palais Taroucca bekannt. Im Jahr 1804 wurde es für Herzog Albrecht v. Sachsen-Teschen erweitert und umgebaut. Die Albertina beherbergt die größte Sammlung der Welt an Grafiken (u.a. A. Dürers Feldhase).

Albertina

Albertina

Albertina-Wien-Top-10

Platz 8

Hofburg


Im 12. Jhdt. residierte Herzog Heinrich II. Jasomirgott am größten Platz der Stadt, Am Hof. Um 1275 ließ König Ottokar II. Přemysl eine Festung am Ort der heutigen Hofburg erbauen.

Hofburg

Hofburg

Hofburg-Wien-Top-10

Platz 9

Naturhistorisches Museum


Die Sammlungen des kaiserlichen Naturalienkabinetts gehen auf Franz Stephan von Lothringen, Rudolf II., Prinz Eugen und Franz I. zurück. Das Bauwerk wurde von Gottfried Semper und Karl von Hasenauer bis 1881 fertiggestellt.

Naturhistorische Museum

Naturhistorisches Museum

NHM-Wien-Top-10

Wien Top 10 Platz 10

Haus des Meeres


Das Haus des Meeres hat es abermals unter die Wien Top Ten 2017 geschafft. Im Flakturm des Esterhazyparks tummeln sich auf einer Fläche von ca. 5.000 m² etwa 10.000 Krokodile, Giftschlangen, Echsen, Fische, Haie und Schildkröten, sowie die im neuen Tropenhaus fliegenden Vögel und quirlige Äffchen.

Haus des Meeres

Haus des Meeres

HDM-Wien-Top-10

wien-top-10SchönbrunnStephansdomRathausPraterkhmBelvedereHofburgAlbertinaNHMhaus-des-meereswien-top-10