Wien Ausstellungen

WIEN AUSSTELLUNGEN

Wien Ausstellungen 2018

Wien Ausstellungen beleuchten auch im Jahr 2018 spannende Epochen der Baukunst, Bildhauerei, Malerei, Grafik und Fotografie. Im Fokus der Wiener Museen steht das Ende des Ersten Weltkrieges 1918, sowie die Wiener Moderne und der 100. Todestag bedeutender Künstler, wie Egon Schiele, Gustav Klimt, Koloman Moser und Otto Wagner.

Die in der nachstehenden Tabelle ausgewählten aktuellen Wien Ausstellungen geben einen guten Überblick über das kulturelle Ausstellungsangebot in Wien. Weitere Informationen, wie Öffnungszeiten, Anfahrt, aktuelle Preise und zu weiteren Wien Ausstellungen erhalten Sie auf den verlinkten Webseiten der Wiener Museen und Ausstellungshäuser.

Unternehmen Sie Zeitreisen in vergangene Welten und zeigen Sie Ihren Kindern die Vielfalt der Stadt kostenlos, abseits von Handy und Spielkonsole. Sie werden es Ihnen, wenn auch nicht sofort, danken. Kunst macht sichtbar, überdauert Jahrhunderte, erzählt Geschichte, erweitert den Horizont, berührt das Herz und bereichert unser aller Leben.

Alle Menschen haben ein Recht auf Kunst und Kultur.

Werden Sie zur KunsttouristIn in der eigenen Stadt! Viele Wien Ausstellungen sind zeitweise kostenlos erlebbar. Gönnen Sie sich MeTime und glückliche Momente! Wien hat viel zu bieten.

wien-ausstellungen-2018
wien-ausstellungen-2018

Leopold Museum

Egon Schiele - Jubiläumsausstellung

Das Leopold Museum gewährt vom 23. Februar bis 4. November 2018 Einblicke in die Persönlichkeit des Malers und gedenkt, 100 Jahre nach seinem Sterbejahr, mit einer umfangreichen Sammlung seiner Werke, Zeichnungen, Fotografien und Archivdokumente. Schiele starb 28-jährig an der Spanischen Grippe. Sein Erfolg hielt sich zu Lebzeiten in Grenzen. 100 Jahre später sind seine Bilder unbezahlbare Meisterwerke. Sein expressionistischer Blick tief in die menschliche Seele zeigt die Zerrissenheit seiner Zeit zwischen Verfall und Aufbruch. Schieles Werke vermitteln dem Betrachter ein Gefühl selbst beobachtet zu werden. Neben hauseigenen Gemälden werden auch internationale Werke gezeigt. Die Egon Schiele - Jubiläumsausstellung im Leopold Museum wurde unter die Top Ausstellungshighlights 2018 weltweit gereiht.

Wien Museum

Otto Wagner

Das Wien Museum würdigt Otto Wagner als Weltstadtarchitekt (u.a. Wiener Stadtbahn, Postsparkasse und Kirche am Steinhof) vom 15.März bis 7. Oktober 2018. Das MAK zeigt vom 30.Mai bis 30. September 2018 die Sonderausstellung Post Otto Wagner – Von der Postsparkasse zur Postmoderne. Freunde von Gustav Klimt werden im Unteren Belvedere fündig. Die Ausstellung Klimt ist nicht das Ende. Aufbruch in Mitteleuropa, vom 22.März bis 26. August 2018, zeigt 80 Werke von Klimt, Schiele, Moser, Kokoschka und Egger Lienz. Diese Informationsseite zeigt die 50 wichtigsten Sonderausstellungen und Kunstausstellungen in Wien. Auf eine vollständige Auflistung des gesamten Ausstellungsprogramms der Wiener Museen und Ausstellungshäuser wurde zugunsten der Übersicht verzichtet.

MAK

POST OTTO WAGNER - Von der Postsparkasse zur Postmoderne

Anlässlich des 100. Todesjahres des Architekten Otto Wagner (1841–1918) untersucht die MAK-Ausstellung POST OTTO WAGNER. Von der Postsparkasse zur Postmoderne dessen Einfluss seines epochalen Werkes auf Zeitgenossen, SchülerInnen sowie nachfolgende Generationen von ArchitektInnen und DesignerInnen. Durch den Bruch mit der Ästhetik des Historismus wurde Wagner zur Leitfigur der Wiener Moderne.

Leopold Museum

WIEN UM 1900 Klimt – Moser – Gerstl – Kokoschka

Das Leopold Museum beherbergt die größte und bedeutendste Sammlung an Werken von Egon Schiele und eine gleichermaßen einzigartige Kollektion an Meisterwerken der Kunst Wiens um 1900. Anlässlich des Themenjahres zur Wiener Moderne präsentiert das Museum ab 18. Jänner ausgewählte Werke der Hauptvertreter des Wiener Jugendstils Gustav Klimt (1862–1918) und Koloman Moser (1868–1918) sowie der wegweisenden Expressionisten Richard Gerstl (1883-1908) und Oskar Kokoschka (1886–1980) in einer völlig neuen Zusammenstellung.

Kunstforum Wien

Man Ray

Man Ray war einer der teuersten Fotokünstler des 20. Jahrhunderts und gilt als Impulsgeber der modernen Fotografie. Darüber hinaus war er ein Universalgenie das malte, zeichnete, designte und filmte. Diese Top Ausstellung im Kunstforum Wien zeigt eine Auswahl von 150 Schlüsselwerken, darunter Gemälde, Fotografien, Objekte und Filme. Seine Flucht vor den Nazis führte Man Ray von Paris nach Hollywood, wo er seine Arbeit erfolgreich fortführte. Seine Werke sind intime Zeitzeugen.

Kunsthistorisches Museum

Stairway to Klimt

Das Kunsthistorische Museum ermöglicht seinen BesucherInnen eine Begegnung mit Gustav Klimt auf Augenhöhe. Dazu wurde die Klimtbrücke im Stiegenhaus errichtet. So nah kam man dem prächtigen Bilderzyklus zuletzt 2012. In der Antikensammlung wird Klimts Meisterwerk, die Nuda Veritas, präsentiert.

Leica Galerie

NADJA GUSENBAUER - Sperrzone Tschernobyl. Verschwunden 1999

Eine Reihe von 43 monochromatischen Bildern wurde in der Sperrzone rund um das Atomkraftwerk Tschernobyl im July 2017 aufgenommen, 30 Jahre nach einer der größten Atomkatastrophen. Die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl (26. April 1986) wurde als erstes Ereignis in die höchste Kategorie „katastrophaler Unfall“ auf der siebenstufigen internationalen Bewertungsskala für nukleare Ereignisse eingeordnet.

Architektur im Ringturm

Metropolen Budapest I Wien
Parallele Stadträume aus dem 20. Jahrhundert

Die kommende Schau beleuchtet die baulichen Entwicklungen von Budapest und Wien zwischen 1918 und 1970. Ausgewählte Stadtbildpaare in direkter Gegenüberstellung geben Auskunft über Gemeinsames und Unterschiede in Architektur und Kultur beider Millionenstädte. Dabei darf auch ein Exkurs über die Donau, die die beiden Städte miteinander verbindet, und die Urbanisierung ihrer Flusslandschaften nicht fehlen.

Jüdisches Museum Wien

Verfolgt. Verlobt. Verheiratet. Scheinehen ins Exil

Im März 1938 begann für österreichische Jüdinnen und Juden ein Wettlauf gegen die Zeit. Einige Wiener Jüdinnen retteten sich durch eine Scheinehe mit einem ausländischen Staatsbürger. Diese Ehen wurden pro forma geschlossen, aus Solidarität oder gegen Bezahlung, um in ein Land zu gelangen, in dem Jüdinnen und Juden (noch) nicht verfolgt wurden.

Wien Ausstellungen

 Aktuelles Programm 2018

Akademie der Bildenden Künste

 1. Lobkowitzplatz 2
 01/588 16 233
 täglich außer Mo 10 - 18 Uhr

Bosch | Rembrandt | Rubens | Tizian | Van Dyck

 ab 8. November 2017


Akademie der Bildenden Künste




Albertina

 1. Albertinaplatz 3
 01/534 83
 täglich 10-18 Uhr, Mi, Fr 10-21 Uhr

MONET BIS PICASSO

 permanent

Keith Haring. The Alphabet

bis 24. Juni 2018


Albertina

Anzenberger Gallery

 10. Absberggasse 27
 01/587 82 51
 13-18 Uhr

Ruth Horak: Curator's Desktop

 bis 4. August 2018


Anzenberger Gallery

BA-CA Kunstforum

 1. Freyung 8
 01/537 33 26
 tägl. 10-18 Uhr

Man Ray

 bis 24. Juni 2018


BA-CA Kunstforum




Belvedere

Vormals Österreichische Galerie Belvedere beherbergt die größte Gustav Klimt-Gemäldesammlung (Oberes Belvedere). Die Goldene Adele wurde restituiert und nach New York verabschiedet. Highlight der Sammlung bilden Der Kuss (1908) und 23 weitere Ölgemälde von Klimt. Werke von Egon Schiele, Oskar Kokoschka runden die Kunst um 1900 ab und geben dem Belvedere seine Sonderstellung.

Belvedere 21

3. Arsenalstraße 1
 01/795 57-770
 Mi-So 11-18 Uhr Mi u. Fr -21 Uhr

Rachel Whiteread - Chicken Shed

 bis 29. Juli 2018

Günter Brus - Unruhe nach dem Sturm

bis 12. August 2018


Belvedere 21

Oberes Belvedere

 3. Prinz Eugenstraße 27
 01/79 557 134
 tägl. 9 - 18 Uhr, Fr 9 - 21 Uhr

Canaletto-Blick

 29. Juni 2018 bis 14. Oktober 2018

Belvedere Sammlung & Kuss von Gustav Klimt

permanent


Belvedere

Unteres Belvedere

 3. Rennweg 6,
 01/79 557 134
 tägl. 9 - 18 Uhr, Fr 9 - 21 Uhr

Klimt ist nicht das Ende - Aufbruch in Mitteleuropa

 bis 26. August 2018

Sag's durch die Blume! - Wiener Blumenmalerei von Waldmüller bis Klimt

22. Juni 2018 bis 30. September 2018


Belvedere

Dokumentationsarchiv des österr. Widerstandes

 1. Altes Rathaus; Wipplingerstr. 6-8
 01/22 89 469/319
 Mo - Mi, Fr 9 - 17 Uhr, Do 9 - 19 Uhr

1938 Anschluss

 permanent


 weitere Infos

Dritte Mann Museum

 4. Pressgasse 25
 01/586 48 72
Sa 14 – 18 Uhr

Der dritte Mann und das Wien der Nachkriegszeit

 permanent


Dritte Mann Museum

Filmmuseum

 1. Augustinerstraße 1
 01/533 70 54
19 – 23 Uhr

Out of the Past - Maurice & Jacques Tourneur

 bis 2. Juni 2018

Filmmuseum

Viktor Frankl Museum Wien

 9. Marianneng. 1/15
 0699/109 61 068
 Mo & Fr 13 – 18 Uhr; Sa 11 – 18 Uhr

Museum für Sinn- und Existenzfragen

 permanent


 Viktor Frankl Museum Wien

Sigmund Freud Museum

 9. Bergg. 19
 01/319 15 96
 tägl. 10 - 18 Uhr

PARALLELAKTIONEN. Freud und die Literaten des Jungen Wien

 ab 31. Dezember 2018


 Sigmund Freud Museum

Fuchs Museum

 14. Hüttelbergstraße 26
 01/914 85 75
Di bis So, 10 - 16 Uhr

Die Salonkultur des alten Wien – Glanzvolle Bühne einer Gesellschaft

 bis 30. September 2018


 Fuchs Museum

Haus der Musik

 1. Seilerstätte 30
 01/513 48 50
 tägl. 10 - 22 Uhr

Klangmuseum Museum der Wiener Philharmoniker

Kinderführungen für Kinder von 6 bis 12 Jahre
Sa 14 Uhr, So 10 und 14 Uhr
Anmeldung erforderlich
 permanent


 Haus der Musik

Heeresgeschichtliches Museum

 3. Arsenal
 01/795 61 0
 tägl. 9 - 17 Uhr

»Schutz & Hilfe« Das Österreichische Bundesheer 1955 – 1991

 ab 16. Mai 2018


 Heeresgeschichtliches Museum

Hofmobiliendepot

 7. Andreasg. 7
 01/524 33 57
 tägl. 10 - 18 Uhr

Wagner, Hoffmann, Loos und das Möbeldesign der Wiener Moderne. Künstler, Auftraggeber, Produzenten.

 bis 7. Oktober 2018

 Hofmobiliendepot

Jüdisches Museum

 1. Dorotheerg. 11
 01/535 04 31
 tägl. außer Sa 10-18 Uhr

Teddy Kollek. Der Wiener Bürgermeister von Jerusalem

 bis 25. November 2018


 Jüdisches Museum

KunstHaus Wien

 3. Untere Weißgerberstr. 13
 01/712 04 91
 tägl. 10 - 18 Uhr

Friedensreich Hundertwasser

 permanent

Elina Brotherus - It’s Not Me, It’s a Photograph

 bis 19. August 2018


 KunstHaus Wien

Kunsthistorisches Museum

 1. Maria Theresienplatz
 01/525 24 0
 tägl. 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr

Stairway to Klimt - Mit Klimt auf Augenhöhe

 bis 2. September 2018

Ephesosmuseum
Hofjagd- & Rüstkammer
Sammlung alter Musikinstrumente

 permanent


 Kunsthistorisches Museum

Künstlerhaus

 1. Karlsplatz 5
 01/587 96 63
 tägl. 10 - 18, Do - 21 Uhr

geschlossen

 bis 1. September 2018


 Künstlerhaus

Leica Galerie Wien

 1. Walfischgasse 1
 01/236 74 87
 Mo-Fr 10 - 19 Uhr Sa 10-18 Uhr

NADJA GUSENBAUER - Sperrzone Tschernobyl. Verschwunden 1999

bis 4. September 2018


 Leica Galerie Wien

Madame Tussauds

 2. Riesenradplatz
 01/890 33 66
 Sa - Do 10 - 18, Fr 10- 20 Uhr

Wachsfiguren nationaler und internationaler Persönlichkeiten

 permanent


 Madame Tussauds

MAK Museum für Angewandte Kunst

 1. Stubenring 5
 01/711 36 0
 tägl. außer Mo, 10 - 18, Di - 22 Uhr

GUSTAV PEICHL - 15 Bauten zum 90sten

 bis 19. August 2018

ADRIANA CZERNIN - Fragment

bis 30. September 2018

Klimt's Magic Garden. A Virtual Reality Experience by Frederick Baker

bis 7. Oktober 2018


 MAK Museum für Angewandte Kunst

Mozarthaus Vienna

 1. Domgasse 5
 01/512 17 91
 tägl. 10-19 Uhr

Leben und Werk des Musikgenies Wolfgang Amadé Mozart

 permanent


 Mozarthaus Vienna

Museum Judenplatz

 1. Judenplatz 8
 01/534 83
 So bis Do, 10-18 Uhr, Fr 10-17 Uhr

Verfolgt. Verlobt. Verheiratet. Scheinehen ins Exil

 bis 7. Oktober 2018


 Museum Judenplatz

Museumsquartier

Das MQ ist eine der zehn größten Kultureinrichtungen der Welt. Auf 90.000 m² wurden 9 große Kultureinrichtungen vereint. Im Sommer machen Enzis und Enzos das Museumsquartier zur chilligsten Freiluftlocation der Stadt.
 7. Museumsplatz 1
 01/523 58 81

 Museumsquartier

Architekturzentrum

 7. Museumsplatz 1
 01/522 31 15
 tägl. 10 - 19 Uhr

a_schau österreichischer Architekten

 permanent


 Architekturzentrum

Kunsthalle

 7. Museumsplatz 1
 01/521 89 33
 tägl. 10-19 Uhr, Do 10-21 Uhr

Ydessa Hendeles. Death to Pigs

 bis 27. Mai 2018


 Kunsthalle

Leopold Museum

 7. Museumsplatz 1
 01/525 70 1525
 täg. außer Di 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr

WIEN UM 1900 Klimt – Moser – Gerstl – Kokoschka

 bis 10. Juni 2018

WOW! - The Heidi Horten Collection

bis 29. Juli 2018

Wien Ausstellung des Jahres 2018

EGON SCHIELE - Die Jubiläumsschau

bis 4. November 2018


Leopold Museum

MUMOK Stiftung Ludwig

 7. Museumsplatz 1
 01/525 00
 Mo 14-19 Uhr, Di-So 10-18 Uhr, Do 10-21 Uhr

Kunst ins Leben! Der Sammler Wolfgang Hahn und die 60er Jahre

 bis 24. Juni 2018


 MUMOK Stiftung Ludwig

Q 21

7. Museumsplatz 1
01/523 5881-1716
täglich 10-18 Uhr

shaping democracy – the republic in 24 frames per century

bis 3. Juni 2018
frei_raum Q21 exhibition space, Eintritt frei

Q 21

ZOOM Kindermuseum

7. Museumsplatz 1
01/524 79 08
täglich 10-18 Uhr, Mi 10-21 Uhr

DU UND ICH, DORT UND DA

bis 2. September 2018


Zoom Kindermuseum




Museum für Volkskunde

 8. Laudong. 1 - 19
 01/406 89 05 16
 tägl. außer Mo 10 - 17 Uhr

Testimony – Truth or Politics
Formen der Erinnerung an die Jugoslawien-Kriege

 bis 30. September 2018


 Museum für Volkskunde

Nationalbibliothek

 1. Josefsplatz 1
 01/534 10 0
 tägl. außer Mo, 10 - 18, Do - 21 Uhr

Die Schatzkammer des Wissens. 650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek

 ab 28. Jänner 2018

Papyrusmuseum
Mo, Mi, Fr 10 - 17 Uhr, Ftg. geschlossen
Esperanto-Museum
Mo - Mi, 9 - 16, Do 12 - 19 Uhr, Ftg. geschlossen
Globenmuseum
Mo - Mi, Fr, Sa, 10 - 14, Do 15 - 19 Uhr, Ftg. geschlossen  permanent


 Nationalbibliothek

Naturhistorisches Museum

 1. Burgring 7
 01/52 177
 tägl. außer Di, 9 - 18 30, Mi - 21 Uhr

Die Kunst des Magnetismus – Temporäre Ornamente

bis 1. Juli 2018

BAOBAB. Der Zauberbaum. Fotografien von Pascal Maitre.

bis 3. Juni 2018
Eintritt frei!

Digitales Planetarium

 permanent


 Naturhistorisches Museum

Galerie Ostlicht

 10. Absberggasse 27
 01/996 20 66
 Mi-Sa 12 - 18 Uhr Ftg. geschlossen

TOM JACOBI - Awakening

 bis 26. Mai 2018


 Galerie Ostlicht

Parlament

Das Parlament ist wegen Renovierung geschlossen. Führungen finden in der Hofburg statt.
 1. Heldenplatz
 01/401 10 2400
 Führungen Hofburg
Mo - Do 10:45, 13:45, 14:45, 15:45 Uhr
Fr 10:45, 12:45, 13:45, 14:45, 15:45 Uhr
Sa 10:45, 11:45, 12:45, 13:45, 14:45, 15:45 und 16:45 Uhr

 permanent


 Parlament

Arnold Schönberg Center

 3. Zaunerg. 1
 01/712 18 88
 Mo - Fr 10 - 17 Uhr, Ftg. geschlossen

Arnold Schönberg & Jung-Wien

 bis 29. Juni 2018


 Arnold Schönberg Center

Schönbrunn

Schloß

 13. Schönbrunnerstraße
 01/811 13 239
 tägl. 8 30 - 16 30 Uhr

 weitere Infos

Kindermuseum

 01/811 13 239
 Sa, So, Ftg und Schulferien 10 - 17 Uhr


 Schönbrunn

Secession

 1. Friedrichstr. 12
 01/587 53 07
 tägl. außer Mo, 10-18 Uhr

Elaine Reichek

bis 3. Juni 2018

Bouchra Khalili

 bis 17. Juni 2018

Gustav Klimt - Beethovenfries

permanent


 Secession

Spanische Hofreitschule

 1. Michaelerplatz 1
 01/533 90 31
 Mo - Sa 10, 11, 14, 15, 16 Uhr, So 10, 11, 13, 14, 15 Uhr

Führungen

 permanent


 Spanische Hofreitschule

Staatsoper

 1. Opernring 2
 01/514 44-2250
 variabel

Führungen

 variabel


 Staatsoper

Strauss Museum

 9. Müllnergasse 3
 01/310 310 6
 Mi - Sa 14 - 18, So 10 - 13 Uhr

Führungen

 nach Voranmeldung


 Strauss Museum

Technisches Museum

 15. Mariahilferstr. 212
 01/899 98 6000
 Mo - Fr 9 - 18, Sa, So, Ftg. 10 - 18 Uhr

Stadtverbindungen. Wien–Bratislava

 ab 12. April 2018

ON/OFF Die interaktive Ausstellung zum Stromnetz.

 ab 9. November 2017


 Technisches Museum

Time Travel Vienna

 1. Habsburgergasse 10a
 01/532 15 14
 tägl. 10 - 20 Uhr

Geschichte Wiens

permanent


 Time Travel Vienna

Uhrenmuseum

 1. Schulhof 2
 01/533 22 65
 Di - So, Ftg 10 - 18 Uhr

Zeitreise durch die Jahrhunderte

 permanent

 Uhrenmuseum

Universität Wien

 1. Universitätsring 1
 01/427 70
 Do 18, Sa 10:30 Uhr

Führung Hauptgebäude


 Universität Wien

Theatermuseum

 1. Lobkowitzplatz 2
 01/512 88 00
 tägl. außer Mo, 10 - 18 Uhr


 Theatermuseum

Wagner - Werk Postsparkasse

 1. Georg Cochplatz 2
 01/534 53 33088
 Mo, Do 8 30 - 17 30 Uhr
Di, Mi, Fr 8 30 - 15 Uhr, Sa 10 - 17 Uhr

Otto Wagner

 permanent

 Wagner - Werk Postsparkasse

Weltmuseum Wien

 1. Heldenplatz
 01/534 30-5052
tägl. außer Mi 10-18 Uhr Fr bis 21 Uhr

Sharing Stories Dinge sprechen

ab 25. Oktober 2017


 Weltmuseum

Westlicht - Fotografiemuseum

 7. Westbahnstr. 40
 01/522 66 36
 Di - Fr 14 - 19, Do - 21 Uhr Sa, So, Ftg. 11 - 19 Uhr

AUGUST SANDER - PORTRÄT EINER GESELLSCHAFT

 bis 20. Mai 2018


 Westlicht

Wien Museum Karlsplatz

 4. Karlsplatz  01/505 87 47  tägl. außer Mo 10-18 Uhr

Otto Wagner

 bis 7. Oktober 2018

 Wien Museum

Wien Ausstellungen Gratis!

Seit 1.1.2010 bieten die Bundesmuseen Gratis Eintritt für Kinder und Jugendliche. So sind die bedeutendsten Museen in Wien, wie das Kunsthistorische Museum, die Albertina, das Technische Museum, das Belvedere, das Museumsquartier, das Wien Museum und das Naturhistorische Museum für unsere jungen Gäste gebührenfrei zugänglich. Wien Ausstellungen müssen nicht teuer sein.

  • MAK jeden Dienstag von 18 bis 22 Uhr
  • Heeresgeschichtliches Museum jeden 1. Sonntag im Monat
  • Wien Museum jeden 1. Sonntag im Monat
Theater oder Kabarett