Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Monumentalbauten des Göbekli Tepe

28. Februar 2020 - 18:00 - 19:30

Vor 12.000 Jahren in Anatolien:
Die Monumentalbauten des Göbekli Tepe

Die Anlage am Göbekli Tepe, nahe der heutigen Stadt Şanlıurfa (Türkei) gelegen, die 1995 von dem deutschen Archäologen Klaus Schmidt entdeckt wurde, zählt zu den ältesten von Menschenhand erschaffenen Monumentalbauten. Die T-förmigen Pfeiler, die oftmals mit Tierdarstellungen und abstrakten Symbolen verziert sind, wurden als rituelle Bauten und Heiligtum sowie als sozialer Treffpunkt interpretiert. Andauernde Forschungen helfen uns, inzwischen ein differenziertes Bild dieser Anlagen und ihrer Funktion zu zeichnen und ihre Rolle beim Übergang vom mobilen Wildbeutertum zur ackerbäuerlich-sesshaften Lebensweise besser zu verstehen.

Details

Datum:
28. Februar 2020
Zeit:
18:00 - 19:30
Webseite:
https://www.vhs.at/de/k/287518563

Veranstalter

ARGE Archäologie
E-Mail:
info@arge-archaeologie.at
Webseite:
http://www.arge-archaeologie.at/

Veranstaltungsort

VHS Urania
Uraniastraße 1
Wien, Wien 1010 Österreich
Google Karte anzeigen
Webseite:
https://www.vhs.at/de/k/287518563

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen